Brand in Chemiefabrik in Ostrach

Brand in Chemiefabrik in Ostrach

446
0
TEILEN

Ostrach (ots) – Chlorgasaustritt wurde am heutigen Mittwoch gegen 11.00 Uhr in einer Chemiefabrik im Torfweg über die Rettungsleitstelle mitgeteilt. Im Bereich der dortigen Produktionsstätte konnte durch die Einsatzkräfte zwar eine Geruchsbelästigung festgestellt werden, aber der durch die Feuerwehr hinzugezogene Gefahrgutzug aus Sigmaringen konnte kein gesundheitsschädliches Chlorgas feststellen. Vorsorglich wurde die Bevölkerung im Bereich Ostrach aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Nach derzeitigem Kenntnisstand dürfte sich während des Abfüllens von Chlormittel für den Schwimmbadbetrieb aufgrund einer derzeit nicht geklärten Hitzeentwicklung Kartonagen im Firmengebäude entzündet haben. Das Feuer konnte von der Feuerwehr, die mit rund 90 Einsatzkräften im Einsatz ist, rasch gelöscht werden. Ob bei den Arbeiten Sorgfaltspflichten verletzt wurden, ist Gegenstand der derzeitigen Ermittlungen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT