Betrunkener mit Schußwaffe löst Polizeieinsatz aus

Betrunkener mit Schußwaffe löst Polizeieinsatz aus

289
0
TEILEN

Aalen-Oberkochen (ots) – Ein 48 Jahre alter betrunkener Mann hat am Freitagabend einen Polizeieinsatz in Oberkochen ausgelöst. Der Mann hatte kurz nach 21:00 Uhr in seiner Wohnung mit einer Schusswaffe hantiert, in der auch seine Lebensgefährtin und sein 18 Jahre alter Sohn zugegen waren. Der Sohn flüchtete daraufhin aus der Wohnung und alarmierte die Polizei. Die Frau begab sich ins Bad und schloß sich ein.

Die Polizei rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an und sperrten den Gefahrenbereich weiträumig ab. Kurz nach Mitternacht drangen Spezialkräfte in die Wohnung ein und trafen den Betrunkenen schlafend an. Bei der Waffe hatte es sich um eine Schreckschusswaffe gehandelt.

Zu einer konkreten Bedrohung gegen die Lebensgefährtin und des Sohnes, war es nach derzeitigem Ermittlungsstand, nicht gekommen.

Die Ermittlungen des Polizeipostens Oberkochen dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT