Bahnhof Rheda-Wiedenbrück – Verstorbener ist identifiziert

Bahnhof Rheda-Wiedenbrück – Verstorbener ist identifiziert

118
0
TEILEN

#Rheda-#Wiedenbrück (ots) – Am Dienstagmorgen (25.04., 08.42 Uhr) wurde ein bis dato unbekannter Mann im Bahnhof Rheda-Wiedenbrück von einem ICE der Deutschen Bahn erfasst und getötet. Nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand ist von einem Suizid des Mannes ausgehen; es keinerlei Hinweise auf einen Unglücksfall oder ein Fremdverschulden (siehe Pressebericht von heute, 09.50 Uhr).

Dank der Hinweise von aufmerksamen Zeugen konnte die Identität des Verstorbenen nun von der Kriminalpolizei geklärt werden:

Es handelt sich um einen 48-jährigen Mann aus #Verl.

 

 

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT