Auf Wahlparty: Freiburgs neuer Oberbürgermeister angegriffen

Auf Wahlparty: Freiburgs neuer Oberbürgermeister angegriffen

406
0
TEILEN
Foto: TechLine

Freiburg (ots) – Gegen 20:50 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich auf der Wahlkampfparty zur heutigen Oberbürgermeisterwahl der Stadt Freiburg eine Körperverletzung ereignet habe. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dem gewählten OB-Kandidaten Martin Horn unvermittelt ein Schlag ins Gesicht versetzt, wodurch er eine Wunde unter dem Auge sowie einen ausgeschlagenen Zahn davon trug. Zur weiteren Abklärung wird er in ein Krankenhaus gebracht. Noch vor Ort konnte ein mutmaßlicher Täter festgenommen werden. Bei diesem handelt es sich um einen 54jährigen Mann aus dem Markgräflerland. Nach möglichen weiteren Beteiligten wird gegenwärtig gefahndet. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Freiburg-Nord.

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT