Achtung, Waldbrandgefahr: Diese Regeln sind zu beachten!

Achtung, Waldbrandgefahr: Diese Regeln sind zu beachten!

633
0
TEILEN

Die Waldbrandgefahr steigt in den letzten Tagen erheblich an. Gründe dafür sind die langanhaltende Trockenheit und die hohen Temperaturen. Besonders im Norden von Deutschland gilt vielerorts schon die höchste Waldbrandstufe 5. Deshalb gibt es einige Regeln, die dringend beachtet werden sollten wenn man sich im Wald aufhalten möchte:

Regeln gegen Waldbrand

  • Rauchverbot einhalten: Das Rauchen im Wald ist vom 1. März bis zum 31. Oktober verboten.
  • Kein Feuer im und am Wald entzünden (auch kein Grillfeuer!), nur an ausgewiesenen Grillplätzen.
  • Keine Zigaretten aus dem Auto werfen.
  • Fahrzeuge keinesfalls auf leicht entzündbarem Untergrund parken: Von heiß gelaufenen Katalysatoren geht Gefahr sonst aus. Pkw, Krafträder und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge dürfen deshalb nicht auf Wiesen und Waldwegen abgestellt werden.
  • Müll vermeiden: Jede weggeworfene Glasflasche, Folie, Feuerzeug oder Dose mit chemischen Abfällen kann zu einem Brandherd werden.
  • Waldbrände unverzüglich der Feuerwehr (Tel. 112) oder der lokalen Forstdienststelle melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT