78-Jährige von Zug erfasst und überlebt

78-Jährige von Zug erfasst und überlebt

336
0
TEILEN

Mettenheim; Osthofen; Mainz (ots) – Gestern Abend, gegen 20.46 Uhr erfasste ein Regionalexpress aus Mainz eine 78-jährige Frau am Bahnhof Mettenheim und verletzte sie schwer. Eine Bundespolizeistreife aus Mainz war gemeinsam mit der Polizei Worms, dem DRK Rheinhessen-Nahe, der Freiwilligen Feuerwehr Mettenheim und einem Notfallmanager der DB AG vor Ort im Einsatz. Ob die Osthofenerin den Bahnübergang in suizidaler Absicht oder aufgrund ihrer Demenz überquerte, ist unklar. Durch den Aufprall erlitt die Frau einige offene, jedoch nicht lebensbedrohliche Brüche. Sie wurde in eine Unfallklinik gebracht. Eine längere Gleissperrung sowie einige Zugverspätungen und Teilausfälle waren die Folge. Die Bundespolizei Kaiserslautern übernimmt nun die weiteren Ermittlungen.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT