31-Jähriger bei Zusammenstoß zweier Autos verletzt

31-Jähriger bei Zusammenstoß zweier Autos verletzt

175
0
TEILEN

#Minden (ots) Bei dem Zusammenstoß zweier Autos an der Ecke Todtenhauser Straße (B61)/Walver Acker ist am Samstagvormittag ein 31-jähriger Autofahrer aus Petershagen verletzt worden.

Eine 84-jährige Frau war den Feststellungen der Polizei zufolge gegen 10 Uhr mit ihrem BMW vom Walver Acker nach rechts auf die Bundesstraße abgebogen. Der auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Stadtzentrum fahrende 31-Jährige konnte seinen Opel nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte in das Heck des BMW.

Die Besatzungen zweier Rettungswagen und zwei Streifenwagen der Polizei rückten daraufhin zur Unfallstelle aus. Der Verletzte kam nach einer ersten Versorgung an der Unfallstelle zur weiteren Behandlung ins Klinikum. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 7.000 Euro. Während des Einsatzes musste die Todtenhauser Straße in beide Richtungen gesperrt werden.

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT