30-Jähriger nach mehreren Brandlegungen festgenommen

30-Jähriger nach mehreren Brandlegungen festgenommen

249
0
TEILEN

Hannover (ots) – Polizeibeamte haben Sonntagabend, 29.04.2018, einen 30 Jahre alten Mann an der Liebigstraße festgenommen. Er steht im Verdacht, im hannoverschen Stadtteil List insgesamt sechs Feuer vorsätzlich gelegt zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kriminalpolizei war es am Sonntag in den frühen Abendstunden innerhalb weniger Stunden zu sechs Bränden im Stadtteil List gekommen. Gegen 19:50 Uhr meldete eine Zeugin per Notruf ein Feuer an einem Einfamilienhaus an der Höfestraße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte standen auf dem Grundstück zwei Holzstapel in Flammen, die zwischenzeitlich bereits auf einen Dachüberstand übergegriffen hatten. Dank des schnellen Eingreifens der Brandbekämpfer konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden. In einem weiteren Fall stand eine Holzhütte an der Höfestraße in Flammen. Dabei zog sich ein 37-Jähriger bei Löscharbeiten eine leichte Rauchgasvergiftung zu, eine stationäre Behandlung war nicht erforderlich.

Darüber hinaus brannten an der Höfestraße, der Liebigstraße sowie dem Sylter Weg zwei Container, eine Garage und ein Holzstapel.

Mehrere Zeugen beobachteten bei den Taten einen Verdächtigen auf einem Damenrad, wie dieser teilweise fluchtartig die Örtlichkeiten verließ. Anhand einer Personenbeschreibung konnten die Beamten den 30-Jährigen schlussendlich gegen 20:15 Uhr an der Liebigstraße vorläufig festnehmen. Nun ermittelt die Kripo gegen ihn in drei Fällen wegen schwerer Brandstiftung und in drei Fällen wegen Sachbeschädigung durch Feuer. Zusätzlich muss sich der Festgenommene – er verfügt gegenwärtig nicht über einen festen Wohnsitz – wegen Diebstahls verantworten, da er das bei den Taten genutzte Damenrad offenbar zuvor von einem Hinterhof an der Höfestraße gestohlen hatte. Ein Haftrichter ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover Untersuchungshaft für den 30-Jährigen an.

Der bei den Bränden entstandene Gesamtschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden.

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT